Hendrik George Van Dam, Gegenstand: Rückwanderung nach Deutschland, Eilshausen bei Herford, 30. Mai 1947.

Quellenbeschreibung

Das von Hendrik George Van Dam im Auftrag der Jewish Relief Unit Die Jewish Relief Unit war Teil des Jewish Committee for Relief Abroard, einer britischen Wohltätigkeitsorganisation, die von 1945 bis 1950 tätig war und jüdische DPs bei der Beantragung von Ausweisdokumenten, der Suche nach vermissten Verwandten oder medizinischer Versorgung unterstützte. verfasste Rundschreiben vom 30.5.1947 sollte den jüdischen Gemeinden Hinweise zum Umgang mit Rückkehrwilligen geben, dabei macht es die restriktive Handhabung durch die alliierten Behörden ebenso wie die Vorbehalte auf jüdischer Seite deutlich. Weitere Quellen zu Fragen des Umgangs mit Rückkehrenden aus der Perspektive der Jüdischen Gemeinde in Hamburg finden sich hier.

Empfohlene Zitation

Hendrik George Van Dam, Gegenstand: Rückwanderung nach Deutschland, Eilshausen bei Herford, 30. Mai 1947., veröffentlicht in: Hamburger Schlüsseldokumente zur deutsch-jüdischen Geschichte, <https://schluesseldokumente.net/quelle/jgo:source-248> [29.05.2024].