Martha Glass, Reisetagebuch während ihrer Überfahrt von Bremerhaven nach New York, 27.2.1947-14.3.1947

Quellenbeschreibung

Den Reisebericht verfasste Martha Glass während ihrer Überfahrt von Bremerhaven nach New York im Februar 1947. Er beginnt mit der Zugfahrt von Bremen-Gröpelingen zum Schiff in Bremerhaven und endet mit der Ankunft im New Yorker Hafen am am 13.3.1947. Mit dieser Reise verließ Martha Glass Deutschland und begann einen neuen Lebensabschnitt im New Yorker Stadtteil Washington Heights, wo sie bis zu ihrem Tode im Jahr 1959 wohnte. Das dünne Reisetagebuch wurde in der Familie aufbewahrt und von Barbara Müller-Wesemann an das IGdJ übergeben, wo mit den Theresienstädter Tagebüchern und dem Reisebericht von 1953 zwei weitere Egodokumente von Martha Glass verwahrt werden.

Empfohlene Zitation

Martha Glass, Reisetagebuch während ihrer Überfahrt von Bremerhaven nach New York, 27.2.1947-14.3.1947, veröffentlicht in: Hamburger Schlüsseldokumente zur deutsch-jüdischen Geschichte, <https://schluesseldokumente.net/quelle/jgo:source-244> [19.06.2024].